Keen on knowledge – short on time

Folgen Sie uns.

Lesen Sie unsere aktuellen Artikel und Studien aus den Bereichen Urologie, Ophthalmologie, Veterinärophthalmologie und Onkologie auf LinkedIn.

SWISS OPHTHAL 2/2018 D

Unterschiede zwischen Aflibercept und Ranibizumab im realen Setting nur bei Patienten mit primär schlechterem Visus

MEDICAL RETINA Iowa City – mechentel news – Am Department of Epidemiology des College of Public Health der University of Iowa in Iowa City, USA, untersuchten Yan Zhang et al. die Effekte von Aflibercept und anderen anti-vaskulären endothelialen Wachstumsfaktor(Anti-VEGF)-Medikamenten auf die funktionellen und anatomischen Ergebnisse bei therapie-naiver neovaskulärer altersbedingter Makuladegeneration (nAMD) im realen Setting. Sie

[weiterlesen …]

SWISS OPHTHAL 2/2018 F

Facteurs de risque de croissance endothéliale après LASIK

  REFRACTIVE Kfar Saba – mechentel news – L’équipe menée par Asaf Friehmann a conclu, dans une étude parue dans le magazine scientifique Journal of Refractive Surgery en février 2018, que les facteurs de risques potentiels pouvaient permettre aux chirurgiens de cerner les patients nécessitant d’être observés pour complication. Ils ont voulu analyser l’incidence et les

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 2/2018 F

Récidive locale du lit tumoral après néphrectomie partielle chez les patients avec de petites masses rénales

  SURGICAL ONCOLOGY Houston – mechentel news – Dans cette ètude, le groupe dirigé par Erika Wood du département d’urologie du MD Anderson Cancer Center de l’Université du Texas à Houston, Texas, États-Unis, a examiné la récidive tumorale après néphrectomie partielle. Tous les 2 256 patients de leur cohorte rétrospective, ont subi une résection partielle

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 2/2018 D

Minimal-invasive versus offene Chirurgie bei der Nierenteilresektion

  SURGICAL ONCOLOGY Providence – mechentel news – In den letzten Jahren zeigte sich weltweit ein grosser Trend in Richtung der minimal-invasiven onkologischen Techniken. Auch im Bereich der Nierenteilresektion ist der laparoskopische und auch roboterassistiere Zugang immer häufiger geworden. In dieser Studie hat das Team um jorge Pereira aus dem Minimally Invasive Urology Institute am

[weiterlesen …]

AUSTRIA OPHTHAL 1/2018

Women’s Health Initiative: Geringere Gesamt- und spezifische Mortalität nach Kataraktoperation

  CATARACT Los Angeles – mechentel news – Frühere Studien ließen einen Zusammenhang zwischen Kataraktoperation und verringertem allgemeinen Mortalitätsrisiko vermuten, möglicherweise bedingt durch einen verbesserten Gesundheitszustand und funktionelle Unabhängigkeit. Der Zusammenhang aber zwischen Kataraktoperation und ursachenspezifischer Mortalität wurde bislang noch nicht untersucht und ist nicht gut bekannt. Die Autoren um Victoria L. Tseng vom Center

[weiterlesen …]