Neue Website für unsere Medien

Vier unter einem D.A.CH

Ab sofort finden Sie die Medien SWISSUROLOGY, DAS TIERAUGE, SWISS OPHTHAL und AUSTRIA OPHTHAL unter der Adresse: www.mechentel.de. Die bisherigen Domains sind weiterhin gültig, mit Ausnahme der Domain swissurology.ch, die durch swissurology.com ersetzt wurde.

[weiterlesen ...]

SWISS OPHTHAL 1/2016 D

Kapillarverlust und panretinale LK vermindern nicht die Wirksamkeit von Ranibizumab beim diabetischen Makulaödem

MEDICAL RETINA Bern – mechentel news – Die prognostische Bedeutung von Kapillarverlust im Bereich der Makula und vorheriger panretinaler Laserkoagulation bei mit Ranibizumab intravitreal behandeltem diabetischen Makulaödem untersuchten Andreas Ebneter, Sebastian Wolf und Martin S. Zinkernagel aus der Universitätsklinik für Augenheilkunde in Bern, Schweiz. In die retrospektive Beobachtungsstudie wurden Patienten mit zuvor medikamentös unbehandeltem diabetischen

[weiterlesen …]

SWISS OPHTHAL 1/2016 F

Évaluation de la technique SMILE a long terme

Refractive Erfurt – mechentel news – l’équipe menée par marcus blum a conclu, dans une étude parue sur le site internet du magazine scientifique british journal of ophthalmology en janvier 2016, que la technique smile (extraction du lenticule par petite incision) était une procédure efficace pour le traitement de la myopie et de l’astigmatisme myopique.

[weiterlesen …]

SWISS OPHTHAL 1/2016 I

Degenerazione maculare legata all‘età, statine dimostrano una certa efficacia

Macula Massachusetts – EBioMedicine – Un team di ricercatori dell‘Harvard Medical School, Massachusetts Eye and Ear, in collaborazione con gli esperti dell‘Università di Creta, ha scoperto che la degenerazione maculare legata all‘età (AMD), la principale causa di cecità nei paesi sviluppati, potrebbe essere trattata con farmaci ipocolesterolemizzanti, in particolare le statine. Lo studio è stato

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 01/2016 D

Abschließende Ergebnisse der Langzeit-Anschluss-Studie hinsichtlich der Effektivität und Sicherheit wiederholter OnabotulinumtoxinA-Injektionen bei Patienten mit NDO

Charlotte – mechentel news – Michael Kennelly und Kollegen von verschiedenen Abteilungen innerhalb Nordamerikas und Europas stellen die abschließende Effektivität und Sicherheit wiederholter Onabotulinumtoxin (OnabotA)-Injektionen der prospektiven, Langzeit-Anschluss-Studie bei Harninkontinenz (urinary incontinence, UI) aufgrund neurogener Detrusorhyperaktivität (neurogenic detrusor overactivity, NDO) vor; die Patienten erhielten bis zu vier Jahre lang Detrusorinjektionen. Die OnabotA-Behandlungen führten in dieser

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 01/2016 F

Facteurs de risque pour l’échec du traitement par bandelette transobturatrice ajustable

Vienne – nechentel news – Afin d’identifier les facteurs de risque pour l’échec du traitement chez les hommes soufrant d’une incontinence urinaire d’effort (IUE) suite à une chirurgie de la prostate et traités par la bandelette transobturatrice ajustable ATOMS®, les chercheurs autour de Friedl du département d’ophtalmologie de l’hôptial Göttlicher Heiland à Vienne, ont examiné

[weiterlesen …]

DAS TIERAUGE 1/2016 D

Referenzwerte für Tränenproduktion und Intraokulardruck bei Enten und Gänsen erstellt

Teheran – mechentel news – Das Ziel dieser Studie von Maneli Ansari Mood und Kollegen aus der Faculty of Specialized Veterinary Sciences der Islamic Azad University in Teheran, Iran, war es, einen Referenzwert für die Tränenproduktion und den intraokularen Druck bei klinisch normalen Enten und Gänse aufzustellen. Die Studienpopulation bestand aus achtundvierzig Enten (24 männlich

[weiterlesen …]