SWISS UROLOGY 1/2018 D

Evaluation eines elektronischen Informationsportals zum Prostata-Ca

15. April 2018

Swiss Papers Zürich – mechentel news – Die Autoren um Rene Schaffert aus Zürich haben ein Online-Tutorial evaluiert, das die Entscheidungsfindung zur weiteren Therapie bei lokalisiertem Prostatakarzinom vereinfachen soll. Die Website „prostata-information.ch“ wurde dabei systematisch in Hinblick der Nutzerzufriedenheit, Erfüllung der Informationsbedürfnisse, Vorbereitung auf die Therapieentscheidung und deren subjektive Qualität untersucht. In 8 urologischen Kliniken

[weiterlesen …]



Detektionsraten von Epstein 5 Prostatakrebs durch Prostatastanzbiopsien

15. April 2018

Swiss Papers Luzern – mechentel news – Die Autoren um Christoph Würnschimmel aus Luzern haben in ihrer Studie die Effektivität von transrektalen ultraschall-gesteuerten Prostatastanzbiopsien zur Detektion von Epstein 5 Prostatakrebs untersucht. Diesbezüglich wurden die Prostatektomiepräparate von 299 Patienten postoperativ mittels 12-Proben-Randombiopsien entsprechend der EAU-Guidelines biopsiert und mit den präoperativen Biopsien verglichen. Dabei wurden die präoperativen

[weiterlesen …]



Stenting vor radikaler Zystektomie stellt einen unabhängigen Risikofaktor für Rezidive dar

15. April 2018

Swiss Papers   Bern – mechentel news – Die Berner Gruppe um Bernhard Kiss untersuchte den Einfluss von Doppel-J-Stents vor einer radikalen Zystektomie auf das Risiko eines Rezidivs im oberen Harntrakt. Die Autoren bewerteten eine Kohorte von Patienten, bei denen vor einer radikalen Zystektomie eine Hydronephrose diagnostiziert wurde, und analysierten die unterschiedlichen Auswirkungen von Doppel-J-Stenting

[weiterlesen …]



Berücksichtigung der Fossa Marcille bei der Lymphknotendissektion bei radikaler Prostatektomie

15. April 2018

Swiss Papers Berücksichtigung der Fossa Marcille bei der Lymphknotendissektion bei radikaler Prostatektomie Bern – mechentel news – Dr. Lydia Maderthaner und seine Kollegen aus Bern bewerteten ein interessantes Thema, nämlich die Zugabe von Lymphknoten entlang der gemeinsamen Beckenarterien und in der Fossa von Marcille zu der ausgedehnten Beckenlymphknotendissektionsschablone zum Zeitpunkt der radikalen Prostatektomie. Die Autoren

[weiterlesen …]