SWISS OPHTHAL Deutsch

Fundus-Autofluoreszenz stellt visuelle Dysfunktion bei Birdshot-Chorioretinitis dar

7. Januar 2018

UVEITIS Los Angeles – mechentel news – Das Autorenteam um Christian Böni aus dem Ocular Inflammatory Disease Center am UCLA Stein Eye Institute in Los Angeles, Kalifornien widmete sich dem Thema Birdshot(Schrotschuss)-Chorioretinitis (BSCR). Sie stellt Autofluoreszenzbefunde des Fundus dar und vergleicht diese mit demografischen, medizinischen und klinischen Parametern. In der multizentrischen, prospektiven Querschnittsstudie wurden 172

[weiterlesen …]



Niedrige Inzidenz infektiöser und nichtinfektiöser Endophthalmitis nach intravitrealer VEGF-Therapie

7. Januar 2018

  MEDICAL RETINA Sydney – mechentel news – In Kooperation mit Kollegen aus Frankreich und der Schweiz wurde in Australien von Vincent Daien am The Save Sight Institute der Sydney Medical School, The University of Sydney, eine prospektiv gestaltete Datenbankstudie zur Inzidenz, kumulativem Anteil und Langzeit-Ergebnissen der infektiösen und nicht infektiösen Endophthalmitis nach intravitrealen Injektionen

[weiterlesen …]



Miosis im Rahmen der Naheinstellungstrias scheint eng mit dem Vergenzsystem gekoppelt

7. Januar 2018

  NEUROOPHTHA Bern – mechentel news – Der Blickwechsel von einem Ziel in der Entfernung zu einem Ziel in der Nähe führt zu einer Pupillenverengung. Über die Regulation dieser Pupillennahreaktion ist wenig bekannt. Moritz Feil, Barbara Moser und Mathias Abegg an der Augenklinik des Inselspitals, Universitätsspital Bern, untersuchten den Einfluss von Akkommodation, Konvergenz und Nähe

[weiterlesen …]



Kein Unterschied zwischen Ranibizumab und Aflibercept bei Netzhautablösungen im Rahmen der nAMD

7. Januar 2018

  MEDICAL RETINA Sydney – mechentel news – Die Wirkung von intravitrealem Ranibizumab und Aflibercept auf die retinale Pigmentepithelabhebung (RPED) bei Patienten mit neovaskulärer altersbedingter Makuladegeneration untersuchte Anagha Vaze aus dem The Save Sight Institute an der Sydney Medical School, The University of Sydney, in Australien zusammen mit Kollegen aus Australien, Singapur und der Schweiz.

[weiterlesen …]