SWISS OPHTHAL Deutsch

Bei persistierendem diabetischen Makulaödem können längerfristig wiederholte Dexamethason-Implantate sinnvoll sein

7. Januar 2018

  MEDICAL RETINA Bern – mechentel news – An der Berner Augenklinik am Lindenhofspital untersuchte Souska Zandi, zusammen mit Kollegen aus anderen Augenkliniken in der Schweiz und Frankreich, die Wirkung wiederholter Injektionen von Dexamethason-Implantaten bei Patienten mit persistierendem diabetischen Makulaödem (DME) ungeachtet vorheriger Therapiemassnahmen. Die retrospektive interventionelle Studie umfasste 47 Augen mit DME, denen zwei

[weiterlesen …]



Kein Unterschied zwischen beschleunigtem und konventionellem Cross-Linking bei pädiatrischem Keratokonus

7. Januar 2018

CORNEA & PEDIATRICS Luzern – mechentel news – Ziel der von Philipp B. Bänninger und Kollegen aus der Augenklinik des Luzerner Kantonsspitals vorgelegten Arbeit war es, die visuellen und topographischen Ergebnisse ein Jahr nach konventionellem (C-CXL) versus beschleunigtem kornealen Cross-Linking (A-CXL) bei pädiatrischem Keratokonus (KC) zu vergleichen. In die vergleichenden, retrospektiven, konsekutiven Fallserien wurden Patienten

[weiterlesen …]



Tierexperimentell führte mit Interleukin-10 transfiziertes Allogewebe zu verzögerter Abstossung

7. Januar 2018

  CORNEA Luzern – mechentel news – Am Kantonsspital Luzern untersuchte Claude Kaufmann zusammen mit Kollegen aus Zürich und Adelaide in Australien den Gentransfer des Interleukin(IL)-10-Zytokins in einem Rattenmodell als eine Behandlungsform zur Verlängerung des Überlebens limbaler Allotransplantate. Vor der orthotopen Transplantation wurden adenovirale(AV) und lentivirale(LV) Vektoren wurden für den ex-vivo-Gentransfer in limbales Transplantatgewebe erstellt.

[weiterlesen …]



Positiver QuantiFERON®-TB Test bei retinaler Vaskulitis kann Hinweis auf latente Tuberkulose sein

7. Januar 2018

  UVEITIS Zürich – mechentel news – David R. Brunner et al. aus der Augenklinik des Universitätsspitals Zürich untersuchten die Häufigkeit eines positiven QuantiFERON®-TB Gold-Tests (Quantiferon) bei Patienten mit retinaler Vaskulitis aus einem Gebiet, in welchem Tuberkulose (TB) nicht endemisch ist; sie werteten die klinischen Merkmale und weitere Vorgehen bei den betroffenen Personen aus. Dazu

[weiterlesen …]