SWISS UROLOGY 4/2017 D

The effect of digital rectal examination on prostate-specific antigen levels.

8. Januar 2018

Historical Paper   OBJECTIVE–To identify the effect of digital rectal examination (DRE) on serum prostate-specific antigen (PSA) levels. DESIGN–A prospective trial before and after DRE. SETTING–Multicenter outpatient screening program. PATIENTS–A total of 2754 healthy men aged 40 years and older who presented to a prostate cancer screening program and consented to two phlebotomies. MAIN OUTCOME

[weiterlesen …]



Kommentar zur Nachanalyse von ERSPC und PLCO durch Tsodikov et al.

8. Januar 2018

PROSTATE Columbia – mechentel news – Allan S. Brett, Editor-in-Chief des New England Journal of Medicine (NEJM) Journal Watch setzt sich mit der Arbeit von Tsodikov et al. zur Angleichung der zwei grossen Studien zum Prostatakrebs-Screening in Europa (ERSPC) und den USA (PLCO) kritisch auseinander. Darin kamen die Forscher zu dem Schluss, dass die zunächst

[weiterlesen …]



Nachanalyse von ERSPC und PLCO zeigt übereinstimmende Senkung der Prostatakarzinom-spezifischen Mortalität durch Screening

8. Januar 2018

PROSTATE Ann Arbor – mechentel news – Während die ERSPC (European Randomized Study of Screening for Prostate Cancer) eine Abnahme der Prostatakarzinom-Mortalität durch Screening aufzeigte, fand man in der PLCO (Prostate, Lung, Colorectal, and Ovarian Cancer Screening Trial) keine Reduktion. Ziel dieser internationalen Studie war es, zu untersuchen, ob die Effekte des Screenings auf die

[weiterlesen …]



Inzidenz von Prostatakrebs bei Männern mit Brustkrebs in der Vorgeschichte nicht erhöht

8. Januar 2018

  PROSTATE Chicago – mechentel news – Die aktuelle Evidenz für das Risiko von Prostatakrebs nach Diagnose von Brustkrebs bei Männern ist begrenzt und die Leitlinien für das Screening in dieser Population mit potenziell höherem Risiko bleiben unklar. Ziel der Arbeit von Nikita Abhyankar et al. aus dem Department of Urology der University of Illinois

[weiterlesen …]