SWISS UROLOGY Deutsch

Vergleichbare Raten von Wundinfektionen bei allgemeinchirurgischen Eingriffen mit und ohne Rasur

14. September 2017

GOOD TO KNOW La Crosse – mechentel news – Trotz erheblicher Präventionsbemühungen bleiben postoperative Wundinfektionen (surgical site infections, ssIs) die häufigsten krankenhausbedingten Infektionen. Todd J. Kowalski et al. aus der Abteilung für Infektionskrankheiten des Gundersen Health Systems in La Crosse im Bundesstaat Wisconsin, USA, wollten klären, ob die Empfehlung des Centers for Disease Control and

[weiterlesen …]



Kombination diffusionsgewichteter und kontrastverstärkter Bildgebung zur Differentialdiagnose bei Nierentumoren

14. September 2017

  UPPER URINARY TRACT Peking – mechentel news – Das Ziel der Studie war ein Vergleich der Leistung diffusionsgewichteter Bildgebung (diffusion-weighted imaging, DWI) und kontrastverstärkter MRI bei der Differenzierung zwischen renalen Onkozytomen und chromophoben Nierenzellkarzinomen (RCCs). Yan Zhong et al. aus der radiologischen Abteilung des Chinese PLA General Hospital in Peking, China, rekrutierten 48 Patienten

[weiterlesen …]



Externe Vibrationstherapie als Ergänzung der retrograden intrarenalen Steinentfernung

14. September 2017

UPPER URINARY TRACT Guangzhou – mechentel news – Im Minimally Invasive Surgery Center des First Affiliated Hospital der Guangzhou Medical University in China untersuchten Wenqi Wu und Kollegen auch aus anderen chinesischen Zentren die Wirksamkeit und Sicherheit der externen Vibrationstherapie Lithecbole zur Therapie von Steinresiduen nach retrogradem intrarenalen Eingriff. Insgesamt wurden 173 Patienten (128 Männer

[weiterlesen …]



Kalium-Natriumhydrogencitrat unterbindet Calciumstein-Entwicklung aus renalen Mikrokalkuli

14. September 2017

  UPPER URINARY TRACT Nagoya – mechentel news – Die Studie von Rei Unno und Kollegen vom Department of Nephro-Urology der Nagoya City University Graduate School of Medical Sciences in Nagoya, Aichi, Japan befasst sich mit dem Effekt von Kalium-Natriumhydrogencitrat auf die Entwicklung mittels Computertomographie-(CT-) diagnostizierter renaler Mikrokalkuli zu symptomatischen Nierensteinen bei Patienten mit Calciumsteinen.

[weiterlesen …]