Fachverlag und Nachrichtenagentur

Qualität der Prostata-Bildgebung (PI-QUAL): Ein neues Qualitätskontroll-Scoring-System für die multiparametrische Magnetresonanztomographie der Prostata aus der PRECISION-Studie

PROSTATE CANCER London Die multiparametrische Magnetresonanztomographie ist ein Schlüsselelement bei der Diagnose von Prostatakrebs. Bei der PRECISION-Studie handelte es sich um eine multizentrische, randomisierte Studie, die zeigte, dass die gezielte mpMRI-Biopsie der standardmäßigen transrektalen ultraschallgesteuerten Biopsie zur Erkennung von Prostatakrebs überlegen ist. Allerdings sind nicht alle mpMRI-Untersuchungen gleich. Die Ergebnisse der Studien, in denen mpMRI-Daten verwendet werden, hängen von der Qualität des mpMRI ab, aber zur Zeit gibt es kein Punktesystem zur Bewertung dieses Aspekts. Das Autorenteam um Francesco Giganti vom Department of Radiology des University College London Hospital NHS Foundation Trust in London, Grossbritannien, hat ein neues Punktesystem, den PI-QUAL, auf einer Likert-Skala von 1 bis 5 eingeführt, wobei 1 bedeutet, dass keine der mpMRI-Sequenzen von diagnostischer Qualität ist, und 5 bedeutet, dass jede einzelne Sequenz für sich genommen von optimaler diagnostischer Qualität ist. Die mpMRI-Daten, die von den Autoren bewertet wurden (dieselben wie in den PRECISION-Studien), waren in 95% mindestens ausreichend (PI-QUAL 3 oder besser) und in nur 60% gut oder optimal. Die Studienergebnisse wurden in der Fachpublikation „European Urology Oncology“ im Juli 2020 online vorveröffentlicht. (mm/eh)

Autoren: Francesco Giganti 1, Clare Allen 2, Mark Emberton 3, Caroline M Moore 3, Veeru Kasivisvanathan 3, PRECISION study group, Korrespondenz: 1 Department of Radiology, University College London Hospital NHS Foundation Trust, London, UK; Division of Surgery & Interventional Science, University College London, London, UK. Electronic address: f.giganti@ucl.ac.uk., 2 Department of Radiology, University College London Hospital NHS Foundation Trust, London, UK., 3 Division of Surgery & Interventional Science, University College London, London, UK; Department of Urology, University College London Hospital NHS Foundation Trust, London, UK., Studie: Prostate Imaging Quality (PI-QUAL): A New Quality Control Scoring System for Multiparametric Magnetic Resonance Imaging of the Prostate from the PRECISION trial., Quelle: Eur Urol Oncol . 2020 Jul 6;S2588-9311(20)30085-7. doi: 10.1016/j.euo.2020.06.007. Online ahead of print., Web: https://euoncology.europeanurology.com/article/S2588-9311(20)30085-7/fulltext

Kommentar

Es handelt sich definitiv um eine wichtige Studie, die Daten zu einem wenig untersuchten Thema hinzufügt. Sind alle mpMRI gleich? Selbstverständlich nicht, die Qualität ist unterschiedlich, und darauf basierend gibt es Unterschiede im Nutzen dieses Instruments. Ein technisch gut durchgeführtes mpMRI ist wichtig und könnte sich auf die diagnostische Aussagekraft auswirken, und dank der Autoren haben wir jetzt ein Scoring-System, um es zu bewerten. (mm/eh)

Autor: Dr. med. Dr. rer. nat. Marco Moschini, Assistenzarzt Luzerner Kantonsspital

© 2019 -  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur