AUSTRIA OPHTHAL

OCT-Angiographie bei akuter Makula-Neuroretinopathie

24. September 2018

MEDICAL RETINA Mailand – mechentel news – Die Arbeit von Giuseppe Casalino aus der Ophthalmologischen Abteilung am Scientific Institute San Raffaele der Vita-Salute University in Mailand, Italien, zusammen mit Kollegen aus Italien und der Schweiz hatte zum Ziel, die Optische Kohärenztomographie-Angiographie (OCT-A) bei Patienten mit akuter Makula-Neuroretinopathie (AMN) zu beschreiben. In einer prospektiven, beobachtenden Querschnittsstudie

[weiterlesen …]



Transplantation von Stammzellen-abgeleiteten retinalen Pigmentepithelzellen bei Makuladegeneration

24. September 2018

MEDICAL RETINA London – mechentel news – Die Transplantation von humanen embryonalen Stammzellen(hESC)-abgeleiteten retinalen Pigmentepithelzellen (RPE) bietet das Potenzial für bei Makuladegeneration von Nutzen sein zu können. Frühere Studien berichteten über eine verbesserte Sehschärfe (VA), aber es fehlte eine detaillierte Analyse der Netzhautstruktur und -funktion im behandelten Bereich. Manjit S. Mehat aus dem NIHR Biomedical

[weiterlesen …]



Beziehung zwischen genetischen Varianten und Ansprechen auf Anti-VEGF-Therapie bei nAMD

24. September 2018

MEDICAL RETINA Nijmegen – mechentel news – Die Visus-Ergebnisse variieren bei Patienten mit neovaskulärer altersbedingter Makuladegeneration (nAMD), die mit Medikamenten gegen vaskulären endothelialen Wachstumsfaktor (VEGF) behandelt werden, beträchtlich. Die Identifizierung von pharmako-genetischen Assoziationen kann Ärzten helfen, die Mechanismen zu verstehen, die dieser Variabilität zugrunde liegen, und den Weg für eine personalisierte Behandlung bei nAMD ebnen.

[weiterlesen …]



Fallbeschreibung: Fibrin-assoziierter Verschluss eines XEN-Gel-Stents

24. September 2018

GLAUCOMA Lausanne – mechentel news – In den letzten Jahren hat die mikroinvasive Glaukomchirurgie an Popularität gewonnen. Zu den mikroinvasiven Möglichkeiten der Glaukomchirurgie gehört der XEN-Gel-Stent (Allergan Plc, Dublin, Irland), ein 45 μm breiter ab-interno-Mikrostent. Er hat sich bei niedrigen Komplikationsraten als wirksam erwiesen zur Senkung des Augeninnendrucks (IOP). XEN-Gel-Stents können jedoch verstopfen und zu

[weiterlesen …]