Fachverlag und Nachrichtenagentur

Ausgang der Phakoemulsifikation bei 71 Katzen: häufigste Komplikationen sind Uveitis und posteriore Kapseltrübung (PCO) und Synechie/Dyskorie

  Six Mile Bottom – mechentel news – Ziel dieser Studie von Elena Fenollosa‐Romero aus dem Veterinary Centre Dick White Feferrals in Six Mile Bottom, UK und Kollegen war die Beurteilung des Ausganges der Phakoemulsifikation bei Katzen. Es wurden Aufzeichnungen von 71 Katzen (82 Augen) aus fünf Überweisungszentren überprüft. Die Gruppen wurden nach der Ursache des Grauen Stars (angeboren/juvenil [n = 32], traumatisch[n = 33] und sekundäre Uveitis [n = 6]) unterteilt, und es wurden Gruppenvergleiche...

Weiterlesen

Impressionszytologie der gesunden equinen Augenoberfläche: Interessante ergänzende diagnostische Methode für die klinische Praxis

  Legnaro – mechentel news – Die Cytobrush-Technik wird häufig verwendet, um eine Probe der Augenoberfläche des Pferdes zu entnehmen. Die Impressionszytologie „Impression cytology (IC)“ ist eine innovative nicht-invasive Methode, die es ermöglicht, oberflächliche Schichten des Augenepithels zu sammeln. Ziel dieser Studie von Federico Bonsembiante aus dem Department of Comparative Biomedicine and Food Science, Production and Health, University of Padua, Viale dell’Università in Legnaro,...

Weiterlesen

Identifizierung von Bakterien und Pilzen der Bindehautoberfläche von Pferden: Leitfaden für die Behandlung von Hornhautulcera

  Gatton – mechentel news – Ziel dieser Studie von Edith C. G. M. Hampson von der School of Veterinary Science der Universität von Queensland in Gatton, Queensland, Australien und Kollegen war die Identifizierung von Bakterien und Pilzen auf der Bindehautoberfläche normaler Pferdeaugen; Untersuchung potenzieller Risikofaktoren für diese Mikroflora; und Bestimmung ihrer Empfindlichkeit gegen gängige topische ophthalmische antimikrobielle Mittel. Insgesamt wurden 95 kundeneigene Pferde im subtropischen...

Weiterlesen

Eine Übersicht über die ophthalmische Lokal- und Regionalanästhesie bei Hunden und Katzen

  Rehovot – mechentel news –Orbita- und Bulbus-Operationen werden häufig bei Haustieren durchgeführt und gelten als Ursache für mittlere bis starke Schmerzen. Regionalanästhesietechniken können eine vollständige sensorische Blockade, Analgesie bei schmerzhaften Eingriffen und die Verbesserung der chirurgischen Bedingungen ermöglichen. Ziel dieses Überblicks von Yael Shilo-Benjamini aus der Koret School of Veterinary Medicine der Hebrew University of Jerusalem in Rehovot, Israel ist es, lokale...

Weiterlesen

  • 1
  • 2

© 2019 -  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur