Fachverlag und Nachrichtenagentur

Beteiligung von retinalem CRALBP und IL-17 an der Pathogenese der experimentellen Uveitis im Pferdemodell

Stara Sagora – mechentel news – Die pathogenen Mechanismen der rezidivierenden Uveitis bei Pferden sind bis heute nur wenig verstanden und es existieren auch große Abweichungen zwischen verschiedenen Tiermodellen und dem spontanen Auftreten der Erkrankung. Ziel der von Galina P. Simeonova und Kollegen vom Department of Veterinary Surgery an der Faculty of Veterinary Medicine der Trakia University in Stara Sagora, Bulgarien, vorgelegten Studie war es, zu untersuchen, ob die Th17-vermittelte Zellantwort...

Weiterlesen

Advocate® Spot-on von Bayer in der Eindämmung der Thelaziose empfehlenswert

Valenzano/Leverkusen – mechentel news – Der weißliche Fadenwurm Thelazia callipedia (Spirurida, Thelaziidae) ist vor allem im Fernen Osten (Russland, China, Korea, Indien und Japan) verbreitet, doch auch in Italien wurde er als Erreger von Augenerkrankungen sowohl bei Haustieren (Hunden und Katzen) als auch bei Wildtieren (z.B. Füchsen, Feldhasen und Kaninchen) sowie beim Menschen nachgewiesen. In den letzten beiden Jahrzehnten wurde über eine zunehmende Ausbreitung dieser Parasitose in mehreren...

Weiterlesen

Vorteilhafte intraokulare Durchdringungseigenschaft von Ripasudil infolge topischer Anwendung

Higashimurayama/Tokio – mechentel news – Isobe et al. von den Tokyo New Drug Research Laboratories der Kowa Co., Ltd. in Tokio, Japan, untersuchten die Pharmakokinetik von Ripasudil (K-115) im Anschluss an eine topische Behandlung an Kaninchen. Ripasudil ist ein selektiver Rho-assoziierter Proteinkinasen- (ROCK-) Inhibitor, der eine stabile, lineare Coiled-Coil Domäne, bestehend aus mindestens zwei Einzelhelices, enthält. Die Forscher bestimmten die okulare Verteilung von mit 14C-radioaktiv markiertem...

Weiterlesen

Das kontraktile Verhalten der Schließmuskeln der Iris hängt im Schweinemodell stark vom aeroben Metabolismus ab

Musashino/Tokio – mechentel news – Die Augen werden durch die Kornea hindurch und mittels Gefäßen in der Retina und Iris mit Sauerstoff (O2) versorgt. Dabei handelt es sich um Gewebe, die sich durch einen aeroben Metabolismus auszeichnen. Bis heute gibt es keine Berichte über einen möglichen Zusammenhang der Kontraktion der Schließmuskeln der Iris und dem aeroben Metabolimus. Kanda et al. vom Laboratory of Veterinary Pharmacology an der Nippon Veterinary and Life Science University in Musashino,...

Weiterlesen

© 2019 -  mechentel marketing