DAS TIERAUGE Deutsch

OCT-Angiographie hilfreich für die Beurteilung vaskulärer Pathologie der Maus-Retina

13. Mai 2016

Münster – mechentel news – Die Forschergruppe um Maged Alnawaiseh aus der Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Münster, Deutschland, untersuchte die Anwendung der Optischen Kohärenztomographie(OCT)-Angiographie an Netzhäuten gesunder Mäuse und bewertete die choroidale Neovaskularisation (CNV) in einem Maus-Modell Laser-induzierter CNV. C57BL/6J-Mäuse im Alter von 18 bis 25 Wochen wurden mit dem Spektral-Domänen Optischen Kohärenztomographie-Gerät RTVue

[weiterlesen …]



Verbreitung des West-Nil-Virus bei Vögeln in der Slowakei nachgewiesen

13. Mai 2016

Košice – mechentel news – Der West-Nil-Virus (WNV) ist ein durch Moskitos übertragener, neurotroper Erreger, der ein bedeutsames Problem der öffentlichen Gesundheit darstellt. Die Autoren Tomáš Csank et al. aus dem Department of Microbiology and Immunology der University of Veterinary Medicine and Pharmacy in Košice, Slowakei, stellen in ihrer Veröffentlichung fest, dass die Informationen über

[weiterlesen …]



Ein Vergleich der Eignung verschiedener Tiermodelle für die Erforschung erblicher Netzhautdystrophien

13. Mai 2016

Nijmegen – mechentel news – Im Laufe der letzten zehn Jahre wurden grosse Fortschritte erzielt, sowohl im Verständnis der molekularen Mechanismen, die erblichen Netzhautdystrophien zugrunde liegen, als auch in der Entwicklung und Umsetzung neuer Therapien, vor allem auf dem Gebiet der Gentherapie. Die Verwendung mutierter Tiermodelle, entweder natürlichen Ursprungs oder durch genetische Veränderung erzeugt, hat

[weiterlesen …]



Ähnliche pathologische Befunde bei primärem Glaukom verschiedener Ursachen bei Hunden

13. Mai 2016

North Grafton – mechentel news – Obwohl die klinische Klassifikation des primären Glaukoms bei Hunden recht einfach ist, sind die Phänotypen von Glaukomerkrankungen bei den meisten Arten doch recht vielfältig. Ophthalmologen können oft die dynamischen Veränderungen der klinischen Symptome zu unterschiedlichen Zeiten des Krankheitsverlaufes bewerten, während Pathologen meist Globen präsentiert bekommen, die einer Anzahl von

[weiterlesen …]