Fachverlag und Nachrichtenagentur

Polyquad® ist schonender zur Augenoberfläche

In-vitro Studie vergleicht Toxizität von Konservierungsmitteln in Glaukom Fixkombinationen: Das Konservierungsmittel Polyquad® ist schonender zur Augenoberfläche. Viele Antiglaukomatosa enthalten Benzalkoniumchlorid (BAC) als Konservierungsmittel. Eine aktuelle in-vitro Untersuchung ergab, dass die polyquadhaltige Travoprost/Timolol-
Fixkombination* ein besseres zytotoxisches Profil aufweist als die BAC-haltige Fixkombination Latanoprost/Timolol. Das Glaukom gehört zu den chronischen Erkrankungen, bei denen eine Langzeittherapie erforderlich ist. Auch benötigen viele Patienten mehrere Wirkstoffe, um eine adäquate Kontrolle des Augeninnendrucks zu erreichen.1 Dies kann sich jedoch negativ auf die Compliance auswirken. Fixe Kombinationen verschiedener Substanzen sollen dazu beitragen, die nötige Compliance auch längerfristig zu sichern. Ausserdem lässt sich durch die Verwendung kombinierter Produkte die Exposition des Auges gegenüber Konservierungsmitteln reduzieren. Viele Glaukomtherapeutika enthalten  Benzalkoniumchlorid (BAC) als Konservierungsmittel. Studien haben jedoch gezeigt, dass BAC eine toxische Wirkung auf die Epithelzellen der Konjunktiva ausübt, die Symptomatik des trockenen Auges verstärken und zu Entzündungen und Ekzemen der Augenlider führen kann.2-4 In einer aktuellen in-vitro Studie wurde mit Hilfe von humanen  Konjunktivalzellen das zytotoxische Profil verschiedener konservierungsmittelhaltiger Glaukomtherapeutika verglichen.5 Polyquad® wirkt weniger toxisch auf die Konjunktivalzellen Humane Konjunktivalzellen wurden während 30 Minuten bei 37°C mit 50 μl der fixen Travoprost-Timolol-Kombination mit Polyquad® (PQ) (Travoprost/Timolol PQ ), einer BAC-haltigen Travoprost/Timolol-Fixkombination (Travoprost/Timolol BAC), einer BAC-haltigen Latanoprost/Timolol-Fixkombination (Latanoprost/Timolol BAC) und den korrelierenden BAC-Konzentrationen (0.015% und 0.020%) inkubiert. Als Kontrolle diente gepufferte Kochsalzlösung (PBS). Zur Erfassung der Lebensfähigkeit der Zellen, der Apoptoserate und des oxidativen Stress wurden sechs verschiedene toxikologische Tests eingesetzt. Wie die Untersuchung schliesslich zeigte, wiesen mit Travoprost/Timolol PQ inkubierte Zellen eine signifikant bessere Lebensfähigkeit auf als dies bei Latanoprost/Timolol BAC und jeder der anderen Vergleichs-substanzen der Fall war (jeweils p< 0.0001). Im Vergleich zur Kontrolle war bei den mit Travoprost/Timolol PQ inkubierten Zellen eine um 28% bis 34% höhere Lebensfähigkeit festzustellen als bei jenen, die mit Latanoprost/Timolol BAC inkubiert wurden. Die Apoptoserate, bestimmt in Abhängigkeit von der Lebensfähigkeit, ergab ähnliche Resultate. So war sie im Falle
der Inkubation mit Travoprost/Timolol PQ signifikant geringer als bei den Vergleichssubstanzen (jeweils p< 0.0001). Die Travoprost/Timolol PQ Fixkombination verursachte 8.4% bis 8.8% weniger Apoptose als die Fixkombination Latanoprost/Timolol BAC. Travoprost/Timolol PQ führte zudem zu signifikant weniger späten Apoptosen im Vergleich zu Latanoprost/Timolol BAC. Und schliesslich zeigte die Untersuchung auch, dass Travoprost/Timolol PQ und auch Travoprost/Timolol BAC eine signifikant geringere Produktion von Sauerstoffradikalen auslöste als Latanoprost/Timolol BAC (p<0.0001). Diese in-vitro Untersuchung lässt vermuten, dass die Fixkombination Travoprost/Timolol mit Polyquad®* besser für die Gesundheit der Augenoberfläche zu sein scheint, als die Fixkombinationen Latanoprost/Timolol mit BAC und Travoprost/Timolol mit BAC.m*Travoprost/Timolol-Fixkombination mit Polyquad ist in der Schweiz von Swissmedic noch nicht zugelassen.
Kontakt
Alcon Switzerland SA,
Heidy Baschung (Product Manager),
Pharma/General Eye Care
Bösch 69, 6331 Hünenberg,
Telefon: 058 911 28 76,
heidy.baschung@alconlabs.com

Referenzen: Schmier JK et al. First-year treatment patterns among new initiators
of topical prostaglandin analogs. Curr. Med. Res. Opin. 25:851–858, 2009, Baudouin
C. Allergic reaction to topical eyedrops. Curr. Opin. Allergy Clin. Immunol. 5:459–463,
2005, Baudouin C. The ocular surface in glaucoma. Cornea 28:S14–S19, 2009. Baudouin,
C et al. Preservatives in eyedrops: the good, the bad and the ugly. Prog. Retin.
Eye Res. 29:312–334, 2010. Brignole-Baudouin F et al. In Vitro Comparative Toxicology
of Polyquad-Preserved and Benzalkonium Chloride-Preserved Travoprost/Timolol Fixed
Combination and Latanoprost/Timolol Fixed Combination. J Ocul Pharmacol Ther 2011,
Mar 16. [Epub ahead of print].

© 2019 -  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur