Fachverlag und Nachrichtenagentur

Minimierung der Strahlendosis bei der Behandlung von Steinerkrankungen: Wie erreicht man ‚ALARA‘?

  UROLITHIASIS Pittsburgh – Der Gebrauch ionisierender Strahlen in der Diagnostik ist aus der heutigen Medizin nicht mehr wegzudenken. Die Computer Tomographie (CT) ist die Methode der Wahl zur Diagnostik von Urolithen und findet sich entsprechend auch in den wichtigsten Guidlines als empfohlene bildgebende Modalität nebst der Sonographie in der…

Placebokontrollierte Studie zum Effekt von Anti-VEGF-Injektionen zur Prävention von Komplikationen bei diabetischer Retinopathie

MEDICAL RETINA Indianapolis – Die Bedeutung von Injektionen mit anti-vaskulärem endothelialem Wachstumsfaktor für die Therapie der nicht-proliferativen diabetischen Retinopathie (NPDR) ohne zentrales diabetisches Makulaödem (CI-DME) sei nicht eindeutig geklärt, konstatieren die Autoren um Raj K. Maturi aus dem Midwest Eye Institute der Indiana University School of Medicine in Indianapolis, USA….

FMH Aktualisierung der Schutzmassnahmen zu COVID-19

Die FMH hat am 09. Juli 2020 eine Aktualisierung veröffentlicht, in welcher sie die Schutzmassnahmen angesichts COVID-19 und Arztpraxen erläutert. Diese Richtlinien sind essentiell, um eine Zunahme an Infektionen mit dem neuen Coronavirus erfolgreich zu verhindern und bleiben nach wie vor oberste Priorität.

 

Eine detaillierte Aufstellung finden Sie hier

Résultats à 2 ans : Embolisation de l’artère prostatique vs résection transurétrale de la prostate pour l’hyperplasie bénigne de la prostate

  PROSTATE Saint-Gall – En plus de l’étalon-or ou de la référence standard qu’est la TURP pour le traitement de l’obstruction prostatique bénigne, le chirurgien dispose d’une variété d’autres options thérapeutiques. L’embolisation de l’artère prostatique (PAE) offre plusieurs avantages du fait qu’elle peut être réalisée sous anesthésie locale et anticoagulation….

© 2019 -  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur