Keen on knowledge – short on time

Folgen Sie uns.

Lesen Sie unsere aktuellen Artikel und Studien aus den Bereichen Urologie, Ophthalmologie, Veterinärophthalmologie und Onkologie auf LinkedIn.

SWISS OPHTHAL 1/2018 D

Vergleich der Hornhautdensitometrie-Ergebnisse 2 Jahre nach DMEK und DSAEK

  CORNEA Marburg – mechentel news – Zusammen mit Kollegen aus Griechenland und der Schweiz verglichen Konstantinos Droutsas et al. aus der Klinik für Augenheilkunde der Philipps-Universität Marburg, Deutschland, den Verlauf der Scheimpflug-Hornhautdensitometrie nach Descemet Membrane Endothelial Keratoplasty (DMEK) und Descemet Stripping Automated Endothelial Keratoplasty (DSAEK). 54 DMEK- und 25 DSAEK-Fälle ohne vorangegangenen hornhautchirurgischen Eingriff,

[weiterlesen …]

SWISS OPHTHAL 1/2018 F

Comparaison des traitements adjuvants à la chirurgie du ptérygion

  LIDER Ribeirão Preto – mechentel news – L’équipe menée par Ellen Carrara Fonseca a conclu, dans une étude parue sur le site internet du magazine scientifique British Journal of Ophthalmology en novembre 2017 que, pour éviter une réapparition du ptérygion après chirurgie, l’association de l’autogreffe conjonctivale et de gouttes de ciclosporine 0.05% était le meilleur

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 1/2018 F

Patients et partenaires gérent mieux un diagnostic du CaP, si le médecin leur en parle

  Prostate cancer Vancouver, Seattle – mechentel news – Le diagnostic du cancer de la prostate n’est pas toujours géré de la même façon par les patients venant de l’apprendre. Le groupe de recherche de Vancouver et Seattle dirigé par Lindsay Hedden du “Centre for Clinical Epidemiology and Evaluation” à l’University of British Columbia, Vancouver

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 1/2018 D

Die Urologie zwischen TARMED und DRG – braucht es politisches Engagement der jungen Generation?

Hast du einen Durchblick im Begriff-Dschungel rund um TARCO, TARMED und DRG? Hast du dich auch schon gefragt, weshalb du nach einem Stellenwechsel auf ein Mal eine Ureterorenoskopie als ambulanter Eingriff durchführen sollst, während du zuvor über Jahre gehört hast, dass das Spital nur verdient, wenn dieser ein stationärer Aufenthalt mit sich zieht? Wieso sucht

[weiterlesen …]

AUSTRIA OPHTHAL 1/2018

Niedrig dosiertes Ranibizumab effektiv bei Frühgeborenen-Retinopathie

  PEDIATRICS & STRABISMN Freiburg – mechentel news – Therapien mit anti-vaskulärem endothelialen Wachstumsfaktor (VEGF) sind eine neuartige Behandlungsoption bei Frühgeborenen-Retinopathie (ROP). Die vorliegenden Daten zu Dosierung, Wirksamkeit und Sicherheit sind jedoch noch unzureichend. Autoren aus Deutschland, der Schweiz und den USA um Andreas Stahl aus der Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Freiburg, Deutschland, untersuchten

[weiterlesen …]