Keen on knowledge – short on time

Folgen Sie uns.

Lesen Sie unsere aktuellen Artikel und Studien aus den Bereichen Urologie, Ophthalmologie, Veterinärophthalmologie und Onkologie auf LinkedIn.

SWISS OPHTHAL 2/2018 D

Realwelt-Daten aus Registern zur Anti-VEGF-Therapie bei nAMD – Ersetzt „Big Data“ bald klinische Studien?

MEDICAL RETINA Sydney – mechentel news – Klinische Studien haben gezeigt, dass intravitreale vaskuläre endotheliale Wachstumsfaktor-Inhibitoren (Anti-VEGF-Wirkstoffe) das Potential haben, das Visusergebnis bei der neovaskulären altersbedingten Makuladegeneration (AMD), einer sehgefährdenden Erkrankung, stabilisieren oder sogar verbessern zu können. Anhand der Evidenz in der realen Welt, kann beurteilt werden, ob Ergebnisse aus randomisierten kontrollierten Studien auf die

[weiterlesen …]

SWISS OPHTHAL 2/2018 F

Résultats de l’implant de drainage vs trabéculectomie après 1 an de suivi

  GLAUKOM Miami – mechentel news – L’équipe menée par Steven J. Gedde a conclu, dans une étude parue en mai 2018 dans le magazine scientifique Ophthalmology, que la trabéculectomie avec mitomycine C (MMC) avait un meilleur taux de réussite chirurgical que le shunt tubulaire après un an dans l’étude Primary Tube Versus Trabeculectomy (PTVT). Ils

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 2/2018 F

Chirurgie mini-invasive versus chirurgie ouverte lors d’une néphrectomie partielle

  SURGICAL ONCOLOGY Providence – mechentel news – Durant ces dernières années, on note une tendance mondiale majeure vers des techniques d’oncologie mini-invasives. Ainsi dans le domaine de la néphrectomie partielle, l’accès laparoscopique et celui assisté par robot sont également devenu de plus en plus courants.Dans cette étude, l’équipe autour de Jorge Pereira du Minimally

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 2/2018 D

Negativer mpMRI-Befund sehr zuverlässig, um klinisch signifikante PCa auszuschließen

  PROSTATE CANCER Rom – mechentel news – Die multiparametrische Magnetresonanztomographie (mpMRI) hat hervorragende Ergebnisse bei der Erkennung von klinisch signifikantem Prostatakrebs gezeigt. Zurzeit sind jedoch nur wenige Daten über die Anamnese von Patienten mit einem negativen mpMRI-Ergebnis bekannt. Die Autoren um Valeria Panebianco vom Department of Radiology, Oncology and Pathology an der Sapienza University

[weiterlesen …]

AUSTRIA OPHTHAL 1/2018

Vergleich der Hornhautdensitometrie-Ergebnisse 2 Jahre nach DMEK und DSAEK

  CORNEA Marburg – mechentel news – Zusammen mit Kollegen aus Griechenland und der Schweiz verglichen Konstantinos Droutsas et al. aus der Klinik für Augenheilkunde der Philipps-Universität Marburg, Deutschland, den Verlauf der Scheimpflug-Hornhautdensitometrie nach Descemet Membrane Endothelial Keratoplasty (DMEK) und Descemet Stripping Automated Endothelial Keratoplasty (DSAEK). 54 DMEK- und 25 DSAEK-Fälle ohne vorangegangenen hornhautchirurgischen Eingriff,

[weiterlesen …]