Fachverlag und Nachrichtenagentur

Kongenitale Keratokonjunktivitis Sicca und Ichthyosiforme Dermatosis

Klinische Befunde beim King Charles Spaniel
Newmarket (Suffolk) – mechentel news – C. Hartley und sein Team beschreiben die Klinik sowie das Fortschreiten einer kongenitalen Keratokonjunktivitis Sicca (KCS) und einer Ichthyosiformen Dermatosis (CKCID) über einen Zeitraum von neun Monaten bis zu 13 Jahren in sechs neuen und sechs früheren Fällen beim Cavalier King Charles Spaniel. Die Forscher berichten Fälle mit einem angeborenem abnormen Fell und Anzeichen einer KCS, beginnend mit der Öffnung der Lidspalte. Sie stellten in den ersten Lebensmonaten der Tiere persistierende Schuppen entlang der Wirbelsäule und Flanken mit einem rauen, gekräuselten Fell und nackten Stellen fest. Beim erwachsenen Hund war die ventrale, abdominale Haut hyperpigmentiert und hyperkeratinsiert. Die Pfotenballen waren beim jungen Erwachsen hyperkeratinisiert mit Nagelwachstumsabnormalitäten und wiederkehrenden Spaltungen. In der Gruppe der Langzeitkontrolle (13/25) hatten die immunmodulatorische und lakromimetische Behandlungen keine statistisch signifikante Auswirkung hinsichtlich der Ergebnisse des Schirmer Tränentests, obwohl subjektiv gesehen diese Behandlung das Fortschreiten der Keratitis reduzierte. „Bei der histopathologischne Untersuchung der Proben (Haut/Pfotenballen/Tränendrüsen/Speicheldrüsen) entsprachen drei neue Fälle einer Ichthyoformen Dermatosis“, so die Autoren vom Unit of Comparative Ophthalmology am Centre for Small Animal Studies in Newmarket, Großbritannien. Die histologische Untersuchung der Tränendrüsen und Speicheldrüsen zeigten keine pathologischen Veränderungen. Das Fazit in der Dezember-Ausgabe der Fachzeitschrift Veterinary Ophthalmology: „Die Stammbaumanalyse dieses Syndroms weist auf  einen autosomal rezessiven Erbgang hin.“

 
Autoren: Hartley C, Donaldson D, Smith KC, Henley W, Lewis TW, Blott S, Mellersh C, Barnett KC.
Korrespondenz: Unit of Comparative Ophthalmology, Centre for Small Animal Studies, Animal Health Trust, Lanwades Park, Kentford, Newmarket, Suffolk CB8 7UU, UK Department
of Pathology and Infectious Diseases, Royal Veterinary College, Hawkshead Lane, North Mymms, Hatfield, Herts AL9 7TA, UK Department of Statistics, School of Computing and Mathematics, University of Plymouth, Room 207, 2 Kirkby Place, Drake Circus, Plymouth, Devon PL4 8AA, UK Unit of Genetics, Centre for Preventive Medicine, Animal Health Trust,
Lanwades Park, Kentford, Newmarket, Suffolk CB8 7UU, UK.
Studie: Congenital keratoconjunctivitis sicca and ichthyosiform dermatosis in 25 Cavalier King Charles spaniel dogs – part I: clinical signs, histopathology, and inheritance.
Quelle: Vet Ophthalmol. 2011 Dec 29. doi: 10.1111/j.1463-5224.2011.00986.x. [Epub ahead of print].
Web: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1463-5224.2011.00986.x/abstract

© 2019 -  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur