Fachverlag und Nachrichtenagentur

Cataract: Cefuroxim-Prophylaxe senkt Endophthalmitis-Inzidenz bei Katarakt-OP

Alcorcón – mechentel news – Das Team um G. Rodríguez-Caravaca von der Preventive Medicine Unit des Hospital Universitario
Fundación Alcorcón bei Madrid führt den Nachweis, dass die intrakamerale Gabe von Cefuroxim bei Katarakt-Operationen die Häufigkeit des Auftretens einer Endophthalmitis reduziert und eine hohe klinische und ökonomische Bedeutung für ihre Prävention besitzt. In dieser quasi-experimentellen Studie mit Vorher/Nachher-Analyse wird die Entwicklung der Gesamthäufigkeit einer Endophthalmitis nach Katarakt-Operation vor und nach der Einführung einer Endophthalmitis-Prophylaxe durch intrakamerale Gabe von Cefuroxim (ab Oktober 2005) untersucht. Die jährlichen Inzidenzen wurden, angeglichen an eine Poisson-Verteilung, verglichen. Die Effektivität der Prophylaxe wurde durch das Relative Risiko (RR) festgelegt. Der Einfluss von Cefuroxim wurde bestimmt durch den Anteil des attributablen Risikos und die Anzahl der Patienten, die einer Behandlung bedurften, um eine Endophthalmitis zu vermeiden. Die in der Juni-Ausgabe des Journal of Cataract & Refractive Surgery erschienene Studie wertet die Kararakt-Operationen an 19463 Patienten aus, 6595 von ihnen wurden vor und 12868 nach Oktober 2005 operiert. Eine Endophthalmitis wurde in 44 Fällen diagnostiziert (39 vor und 5 nach Okt. 05). Dabei ergab sich bei 29 Patienten (66%) ein positiver Befund der mikrobiologischen Kultur. Die kumulative Gesamtinzidenz betrug 0,23 Fälle pro 100 Patienten. Cefuroxim schützte vor Endophthalmitis  (RR = 0,06; p < 0,05; 95% Konfidenzintervall, 0,03 – 0,17); die Anzahl der Patienten, die behandelt werden mussten, betrug 182 und der attributable Risikoanteil lag bei -0.93% (p < 0,05; 95% Konfidenzintervall, -0.82 to -0.97). Die Kosten für eine Dosis Cefuroxim betrugen €1 gegenüber €1358 bei einem Fall von Endophthalmitis. Das Einsparpotential mit Cefuroxim lag bei €1177 für jeden der 182 therapierten Patienten. Damit unterstreichen die Autoren, die selbst versichern, keinerlei finanzielle oder eigentumsrechtliche Interessen an Materialien und Methoden dieser Studie zu haben, neben der klinischen auch die ökonomische Bedeutung der Cefuroxim-Prophylaxe bei Katarakt-Operationen. (B.Sch)

Autoren: Rodríguez-Caravaca G, García-Sáenz MC, Villar-Del-Campo MC, Andrés-Alba Y, Arias-Puente A. Korrespondenz: Gil Rodríguez-Caravaca, Preventive Medicine Unit, Hospital Universitario Fundación Alcorcón, C/Budapest 1, 28922 Alcorcón, Madrid, Spain. Studie: Incidence of endophthalmitis and impact of prophylaxis with cefuroxime on cataract surgery. Quelle: J Cataract Refract Surg. 2013 Jun 29. pii: S0886-3350(13)00521-X. doi: 10.1016/j.jcrs.2013.03.031. Web: http://www.jcrsjournal.org/article/S0886-3350%2813%2900521-X/abstract

© 2019 -  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur