Fachverlag und Nachrichtenagentur

Schädliche Effekte von Maissirup auf Linse und Kornea von Ratten

Isparta – mechentel news – In der ophthalmologischen Abteilung der medizinischen Fakultät der Süleyman Demirel Universität in Isparta, Türkei, untersuchten Alime Gunes et al die Pathologien, die in Linse und Cornea von Ratten nach 10-wöchiger Fütterung mit Maissirup auftraten. Untersucht wurden des Weiteren die protektiven Effekte von Alpha-Liponsäure (ALA). Hierzu wurden 24 Ratten randomisiert in drei Gruppen eingeteilt. Gruppe I diente als Kontrollgruppe, Gruppe II war die Studiengruppe, in der die Ratten 10 Wochen lang mit 30 prozentiger Glukoselösung behandelt wurden. Gruppe III diente als Behandlungsgruppe. Der Glukosesirup wurde während der Studie oral verabreicht und ALA in einer Konzentration von 100 mg/kg wurde der Behandlung 4 Wochen nach Studienbeginn hinzugefügt. Am Ende des Experiments wurde bei allen Ratten die zentrale korneale Dicke mittels Ultraschallpachymetrie bestimmt. Anschließend wurden die rechten Augen der Ratten für eine histopathologische Untersuchung von Kornea und Linse enukleiert. Die linken Linsen wurden für biochemische Analysen homogenisiert. Es zeigte sich, dass die Linsen der mit Glukosesirup behandelten Ratten starke Schäden davontrugen: viele Linsenfasern erschienen gequollen und rupturiert, mit großen Vakuolen im Bereich des Linsenepithels. Des Weiteren zeigte sich in Gruppe II ein, wenn auch nicht signifikant, erhöhter Spiegel von Malondialdehyd (MDA), einem Parameter für oxidativen Stress. Die Behandlung mit ALA führte zu einer signifikanten Senkung des MDA-Spiegels. Die Aktivitäten von antioxidativen Enzymen und der Katalase waren signifikant reduziert in Gruppe II. Eine ALA-Behandlung erhöhte die Aktivitäten dieser Enzyme zwar wieder, jedoch nicht signifikant. Es wurden folgende korneale Veränderungen festgestellt: Epithelveränderungen, subepitheliale Vakuolisierungen, Kollagenfaserverlust in der Stromaschicht, Unterbrechungen der subepithelialen Basalmembran und eine zentrale korneale Verdickung. In einer elektronischen Vorabpublikation der Fachzeitschrift Cutaneous and Ocular Toxicology fassen die Autoren im Februar zusammen, dass Maissirup schwere Schäden an Linse und Kornea von Ratten verursachen kann, dieser Effekt jedoch durch ALA abgeschwächt wird. (js)

Autoren: Gunes A, Ozmen O, Saygin M, Asci H, Tok L, Tok O, Dincoglu D. Korrespondenz: Department of Ophthalmology, Faculty of Medicine, Süleyman Demirel University, Isparta, Turkey. E-Mail: dralimesefer@hotmail.com. Studie: Lens and cornea lesions of rats fed corn syrup and the protective effects of alpha lipoic acid. Quelle: Cutan Ocul Toxicol. 2015 Feb 2 [Epub ahead of print] doi: 10.3109/15569527.2015.1004584. Web: http://informahealthcare.com/doi/abs/10.3109/15569527.2015.1004584.

© 2022  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur