Fachverlag und Nachrichtenagentur

Weniger Glistenings in hydrophoben intraokularen Linsen aus Acryl

SURGICAL CATARACT – Stockholm – mechentel news – Anthony Chang und Maria Kugelberg vom St. Erik Eye Hospital in Stockholm, Schweden, verglichen in einer prospektiven randomisierten klinischen Studie die Glistening-Bildung nach dem Einsetzen einer hydrophoben intraokularen Linse (IOL) aus Acryl (AcrySof SA60AT) oder einer hydrophilen IOL aus Acryl (BL27) und bewerteten neun Jahre postoperativ deren Einfluss sowohl auf die korrigierte Sehschärfe im Fernbereich (Corrected distance visual acuity, CDVA) als auch auf die Kontrastempfindlichkeit. Nach neun Jahren entstanden in der hydrophoben IOL mehr Glistenings als in der hydrophilen IOL. Die Glistenings hatten allerdings keine Auswirkung auf die CDVA oder die Kontrastsensitivität. Für diese im Juni in der Fachzeitschrift Journal of Cataract and Refractive Surgery veröffentlichten Studie wandte einer von drei versierten Katarakt-Chirurgen die Phakoemulsifikation nach dem Standardverfahren in einem Auge eines jeden Patienten an. Die Patienten wurden zufällig ausgewählt und erhielten entweder eine hydrophobe IOL oder eine hydrophile IOL. Beide IOLs bestanden aus Acryl und wiesen einen scharfen posterioren Rand auf. Neun Jahre nach der Operation wurden CDVA und Kontrastempfindlichkeit gemessen. Mittels Scheimpflug Abbildungen wurden die IOLs in Bezug auf Glistenings hin untersucht, welche sowohl subjektiv mit einer Spaltlampe als auch objektiv mit Hilfe von digitaler Bildanalyse per Computersoftware quantifiziert wurden. Für diese neun-jährige Nachfolgeuntersuchung standen 78 der ursprünglich 120 Patienten zur Verfügung. Patienten mit der hydrophilen IOL wiesen statistisch signifikant weniger Glistenings auf (p < 0,001). Das Fortschreiten der Glistening-Bildung stand allerdings weder mit der IOL-Brechkraft, noch mit der CDVA oder der Kontrastempfindlichkeit in Verbindung.(ut)

Autoren: Chang A, Kugelberg M. Korrespondenz: St. Erik Eye Hospital, Karolinska Institutet, Stockholm, Sweden. Electronic address: anthony.chang@sankterik.se. Studie: Glistenings 9 years after phacoemulsification in hydrophobic and hydrophilic acrylic intraocular lenses. Quelle: J Cataract Refract Surg. 2015 Jun;41(6):1199-204. doi: 10.1016/j.jcrs.2014.09.038. http://www.jcrsjournal.org/article/S0886-3350(15)00474-5/abstract

© 2022  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur