Fachverlag und Nachrichtenagentur

Einfluss räumlicher Verteilung auf die Wirksamkeit und Pharmakokinetik von liposomalem Bupivacain – ein Review

New York – mechentel news – Liposomales Bupivacain ist eine liposomale Darreichungsform, die eine länger-anhaltende Freisetzung von Bupivacain ermöglicht. Es ist als Einzeldosis-Infiltration direkt an der Eingriffsstelle vorgesehen, um postoperative Schmerzunempfindlichkeit von längerer Wirkungsdauer im Vergleich zur herkömmlichen Lokalanästhesie zu erzeugen. Der von Admir Hadzic vom Department of Anesthesiology der New York School of Regional Anesthesia (NYSORA) in New York, NY, USA und vom Department of Anesthesiology am Ziekenhuis Oost-Limburg in Genk, Belgien und Kollegen im Dezember in der Fachzeitschrift Local and Regional Anesthesia veröffentlichte Übersichtsartikel resümiert die verfügbaren Daten zur Fragestellung: Wie räumliche Verteilung die analgetische Wirksamkeit von liposomalem Bupivacain zu beeinflussen vermag. Die Phase-2- und Phase-3-klinischen Studien über die Anwendung von liposomalem Bupivacain an der Eingriffsstelle offenbarten keinen erkennbaren Zusammenhang zwischen der Konzentration und der Wirksamkeit. Eine prospektive Single-Center-Studie zum Vergleich der Wirksamkeit von Transversus-abdominis-plane-Infiltration mittels liposomalem Bupivacain, verabreicht in einer niedrigen (266 mg/40 ml) versus einer höheren (266 mg/20 ml) Dosierung bei Patienten, die sich einer Roboter-assistierten laparoskopischen Prostatektomie unterzogen hatten, beschreibt eine ebenfalls vergleichbare postoperative Schmerzbeurteilung sowie den Einsatz von Opioiden in beiden Behandlungsgruppen. Das pharmakokinetische Profil von liposomalem Bupivacain infolge subkutaner Injektionen bei Ratten verblieb auch bei Unterschieden in der medikamentösen Konzentration, der Dosierung oder dem Injektionsvolumen innerhalb der getesteten Bereiche stets unverändert. Die räumliche Verteilung von liposomalem Bupivacain auf ein Gesamtvolumen von bis zu 300 ml scheint keinen Einfluss auf seine klinische Wirksamkeit oder pharmakokinetischen Eigenschaften auszuüben, dies erlaubt Flexibilität in der Verabreichung der Darreichungsform über einen breiten Rahmen von Verdünnungsreihen hinweg.(ut)

Autoren: Hadzic A, Abikhaled JA, Harmon WJ. Korrespondenz: Admir Hadzic, The New York School of Regional Anesthesia (NYSORA), 2753 Broadway, Suite 183, New York, NY, USA 10025, Email: admir@nysora.com. Studie: Impact of volume expansion on the efficacy and pharmacokinetics of liposome bupivacaine. Quelle: Local Reg Anesth. 2015 Dec 7;8:105-11. doi: 10.2147/LRA.S88685. eCollection 2015. https://www.dovepress.com/impact-of-volume-expansion-on-the-efficacy-and-pharmacokinetics-of-lip-peer-reviewed-article-LRA.

© 2022  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur