Fachverlag und Nachrichtenagentur

Keine Unterschiede der Schmerzwahrnehmung bei Verwendung von 30G- versus 27G-Nadeln für intravitreale Injektionen

MEDICAL RETINA Wien – mechentel news – In einer randomisierten, doppelarmigen, einzelverblindeten klinischen Studie untersuchten Paulina Haas et al. aus der Augenabteilung der Krankenanstalt Rudolfstiftung in Wien den Einfluss der Nadelstärke auf die Schmerzerfahrung der Patienten, bei denen eine intravitreale (IVT) Injektion durchgeführt wurde. Die Studienpatienten wurde randomisiert entweder einer IVT-Injektion mittels einer 27-Gauge-Nadel (Gruppe 1) oder mit einer 30-Gauge-Nadel (Gruppe 2) zugeordnet. Die Lokalanästhesie vor der Injektion wurde nach einem standardisierten Vorgehen durchgeführt. Unmittelbar nach der Injektion wurden die Patienten gebeten, den Grad ihrer Schmerzen mittels einer visuellen Analogskala (VAS) und der Wong-Baker FACES® Skala anzugeben. Das Hauptzielkriterium war der Wert des Schmerz-Scores. Als Kofaktoren wurden demografische Daten der Patienten (Alter und Geschlecht) und klinische Merkmale (wie Anzahl der vorherigen IVT Injektionen) analysiert. Zusätzlich wurden skalierte Fragebögen für die Chirurgen zur Bewertung des Injektionsprozesses ausgewertet. Die statistische Aufarbeitung erfolgte mittels eines Regressionsmodells. Insgesamt wurden Daten von 208 Patienten (Gruppe 1: 104 Patienten; Gruppe 2: 104 Patienten) ausgewertet. Es ergab sich kein signifikanter Unterschied zwischen beiden Behandlungsgruppen in den VAS (p > 0,18) und in den Wong-Baker Schmerz-Scores (p > 0,59). Geschlecht (p = 0,0288) und die Anzahl vorheriger IVT Injektionen (p = 0,0288) beeinflussten signifikant die VAS Schmerz-Scores (p < 0,05). Weibliche Patienten und Patienten mit früheren IVT Injektionen in der Anamnese hatte höhere Schmerz-Scores. Die Befragung der Chirurgen zeigte insgesamt eine Präferenz für die Verwendung der 30-Gauge-Nadeln für IVT Injektionen. In der März-Ausgabe 2016 der Acta Ophthalmologica fassen die Autoren zusammen: Die Verwendung der 30-Gauge-Nadel zur IVT Injektion zeigte keinen signifikanten Effekt hinsichtlich einer Verminderung des Schmerzes im Vergleich zur Anwendung der 27-Gauge-Nadel. Allerdings wurde die 30-Gauge-Nadel von allen Chirurgen bevorzugt. (bs)

Autoren: Haas P, Falkner-Radler C, Wimpissinger B, Malina M, Binder S. Korrespondenz: Paulina Haas, MD, Department of Ophthalmology, Rudolf Foundation Clinic, Juchgasse 25, 1030 Vienna, Austria. E-Mail: drpaulinahaas@gmail.com. Studie: Needle size in intravitreal injections – pain evaluation of a randomized clinical trial. Quelle: Acta Ophthalmol. 2016 Mar;94(2):198-202. doi: 10.1111/aos.12901. Web: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/aos.12901/abstract.

© 2022  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur