Fachverlag und Nachrichtenagentur

Outcome bei kompletter Remission nicht metastasiertem muskelinvasivem Urothelkarzinom der Harnblase nach NAC ohne anschliessende radikale Zystektomie

ONCOLOGY/ UROTHELIAL Ca OF THE BLADDER New York – mechentel news – Das Forscherteam um Patrick Mazza untersuchte in dieser Studie das Outcome von Patienten mit nicht metastasiertem muskelinvasivem Urothelkarzinom der Harnblase, die nach einer neoadjuvanten Chemotherapie (Platin-basiert) klinisch eine komplette Remission erreichten und sich anschliessend für eine Beobachtungsstrategie trotz Empfehlung für eine radikale Zystektomie entschieden. Die Remissionsfreiheit (cT0) wurde durch eine muskeltiefe Resektion mittels TUR-B bestätigt, sowie durch eine negative Urinzytologie und unauffällige CT-Bildgebung. Das Beobachtungs-Schema inkludierte eine Zystoskopie alle 2-3 Monate sowie CT alle 4-6 Monate über 2 Jahre. Nach 5 Jahren wurde die Zystoskopie jährlich durchgeführt. Das Team aus dem Department of Urology am Herbert Irving Cancer Center des Columbia University Medical Center in New York, USA hat mit einem medianen Followup von 55 Monaten (range 5 – 145), 148 Patienten nachbeobachtet. Das 5-Jahres krebsspezifische Überleben lag bei 90%, das Overall-Survival lag bei 86%, Zystektomie-freies Überleben bei 76% und Rezidivfreies Überleben bei 64%. Von allen 148 Patienten hatten 71 ein Rezidiv in der Harnblase, und von diesen hatten 16 Patienten eine muskelinvasiven Tumor und 55 Patienten einen nicht muskelinvasiven Tumor. Die Zeit bis zum Rezidiv lag bei muskelinvasiven Tumoren im median bei 17 Monaten (range 5 – 44) und bei nicht muskelinvasiven Tumoren bei 33 Monaten (range 5 – 72). Ferner berichtet das Team in der November-Ausgabe 2019 des Fachjournas THE JOURNAL OF UROLOGY, dass eine Salvage-Zystektomie bei 27% der Rezidiv-Patienten durchgeführt wurde. Diese Salvage-Zystektomie zeigte sich aus onkologischer Sicht erfolgreich bei 75% der muskelinvasiven Rezidive und bei 93% der nicht-muskelinvasiven Rezidive. Anschaulich gemacht wird der gesamte Verlauf in Tabelle 1. (cw/um)

Autoren: Mazza P1, Moran GW1, Li G2, Robins DJ1, Matulay JT1, Herr HW3, Decastro GJ1, McKiernan JM1, Anderson CB4., Korrespondenz: 1 Department of Urology, Herbert Irving Cancer Center, Columbia University Medical Center, New York, New York., 2 Department of Urology, Herbert Irving Cancer Center, Columbia University Medical Center, New York, New York; Department of Biostatistics, Mailman School of Public Health, Columbia University, New York, New York., 3 Memorial Sloan Kettering Cancer Center, New York, New York., 4 Department of Urology, Herbert Irving Cancer Center, Columbia University Medical Center, New York, New York. Electronic address: cba2125@cumc.columbia.edu., Studie: Conservative Management Following Complete Clinical Response to Neoadjuvant Chemotherapy of Muscle Invasive Bladder Cancer: Contemporary Outcomes of a Multi-Institutional Cohort Study., Quelle: J Urol. 2018 Nov;200(5):1005-1013. doi: 10.1016/j.juro.2018.05.078. Epub 2018 May 19., Web: https://www.jurology.com/doi/full/10.1016/j.juro.2018.05.078

© 2022  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur