Fachverlag und Nachrichtenagentur

pN1Patienten sollten trotz vorheriger NAC anschliessend eine AC erhalten

 

ONCOLOGY New York – mechentel news – Dr. Cha und Kollegen aus dem Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York, USA, haben Daten zur neoadjuvanten Chemotherapie (NAC) und adjuvanten Chemotherapie (AC) bei der radikalen Zystektomie und Lymphadenektomie beim Urothelkarzinom der Harnblase zwischen 2000 und 2010 retrospektiv hinsichtlich ihres Outcome untersucht. Insbesondere wurde die Gruppe von Patienten untersucht, denen präoperativ klinisch ein N0-Stadium attestiert wurde, wo sich schliesslich jedoch ein pN1 Stadium zeigte. Von 1484 operierten Patienten wurden 198 Patienten mit pN1 Stadium identifiziert. Unter diesen wurden 32 mit NAC gegen 49 mit AC verglichen. Die Forscher stellten in ihrer Studie, erschienen in der Oktober-Ausgabe des Fachmagazins British Journal Of UROLOGY INTERNATIONAL, fest, dass das 3-Jahre rezidivfreie Überleben von NAC Patienten bei 26% lag und bei AC Patienten bei 60%. In univariaten Analysen zeigte sich ein signifikant höheres Risiko für ein Rezidiv und krebsspezifische Mortalität in der NAC Gruppe (HR=2.69, 95% CI 1.58 – 5.19 sowie HR = 2.50, 95% CI 1.34-465, p=0.004). In multivariablen Analysen, in denen das T-Stadium sowie die Lymphknoten-Dichte miteinbezogen wurde, zeigte sich weiterhin ein schlechteres Abschneiden der NAC (HR=3.11, 95% CI 1,59-6,07, p=0,001 sowie HR= 3,05, 95% CI 1,46-6,35, p=0,003). (cw/um)

Autoren: Cha EK1, Sfakianos JP2, Sukhu R3, Yee AM1, Sjoberg DD3, Bochner BH1., Korrespondenz: 1 Urology Service, Department of Surgery, Memorial Sloan Kettering Cancer Center, New York, NY, USA., 2 epartment of Urology, Icahn School of Medicine at Mount Sinai, New York, NY, USA., 3 Department of Epidemiology and Biostatistics, Memorial Sloan Kettering Cancer Center, New York, NY, USA., Studie: Poor prognosis of bladder cancer patients with occult lymph node metastases treated with neoadjuvant chemotherapy, Quelle: BJU Int. 2018 Oct;122(4):627-632. doi: 10.1111/bju.14242. Epub 2018 May 4., Web: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/bju.14242

Kommentar Lymphknoten-positive Patienten, die eine NAC erhielten, zeigten eine signifikant schlechtere Prognose als jene Patienten, die in der gleichen Situation eine AC erhielten. Somit sollte erwägt werden, dass pN1 Patienten trotz vorheriger NAC anschliessend eine AC erhalten. Schlussendlich bleibt die Aussagekraft der Studie jedoch durch Ihre retrospektive Natur sowie die grosse Heterogenität der durchgeführten Therapieschemen und behandelnden Ärzte eingeschränkt. (cw)

Autor: Dr. med. univ. Christoph Würnschimmel, Assistenzarzt Luzerner Kantonsspital

© 2019 -  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur