Fachverlag und Nachrichtenagentur

Urogenitale Symptomatik als mögliche Manifestationsform einer SARS-CoV-2-Infektion

LOWER URINARY TRACT München – In diesem im Fachjournal EUROPEAN UROLOGY erschienenen Artikel beschreiben die Kollegen um Jan-Niclas Mumm aus der Klinik und Poliklinik für Urologie am Klinikum der Universität München, Deutschland, den Fall eines Patienten mit urogenitaler Symptomatik als mögliche Manifestationsform einer SARS-CoV-2-Infektion. Die Vorstellung auf der Notfallstation erfolgte mit Fieber, Schüttelfrost, Flankenschmerzen, Drangbeschwerden und Pollakisurie, in Abwesenheit eines...

Weiterlesen

Meta-Analyse: Adjuvante Strahlentherapie bietet keinen Vorteil gegenüber early-salvage Bestrahlung

PROSTATE London – Dieses systematische Review und Meta-Analyse untersuchte die adjuvante versus der „early salvage“ Strahlentherapie für die Behandlung des lokalen oder lokal fortgeschrittenen Prostatakarzinoms nach einer radikalen Prostatektomie.Claire Vale et al. aus der MRC Clinical Trials Unit des University College London in London, Vereinigtes Königreich, zogen drei prospektiv randomisierte Studien dabei ein: RADICALS-RT, GETUF-AFU 17 und RAVES. Insgesamt wurden so Daten von 2.153...

Weiterlesen

Schwache Korrelation zwischen LUTS-Diagnostik und Miktionstagebuch

LOWER URINARY TRACT Verona – Diese prospektive, multizentrische italienische Studie unter der Leitung von Emanuele Rubilotta aus dem Department of Urology, AOUI Verona in Verona, Italien hat unterschiedliche Methoden der Messung des Miktionsvolumens von Männern mit „lower urinary tract symptoms“ (LUTS) miteinander verglichen. Einerseits wurden die im Rahmen des Klinikbesuchs erhobenen Daten von Patienten im Rahmen der Uroflowmetrie untersucht, und andererseits wurden die von Patienten geführten...

Weiterlesen

Therapie kleiner Nierenturmore bei älteren, komorbiden Patienten

UPPER URINARY TRACT Turin – In dieser italienischen multizentrischen prospektiven Studie (26 Institute, „RECORD 2 project“) hat Paolo Gontero et al. klinische Daten von 4.325 Patienten zusammengetragen, die zwischen 2013 und 2016 eine Nierenteilresektion aufgrund eines Nierentumors erhielten. Die Forscher aus der Division of Urology des Department of Surgical Sciences am San Giovanni Battista Hospital der University of Studies of Torino in Turin Italien, hat in der hier vorliegenden Subgruppenanalyse...

Weiterlesen

© 2019 -  mechentel medizin
Fachverlag und Nachrichtenagentur